Traegerschaft SwissBanking

Freitag, 8. Dezember 2017

Die Höhere Fachschule für Bank und Finanz HFBF ist eine Erfolgsstory. Seit ihrer Gründung im Jahr 2006 haben über 2450 Studierende das eidgenössisch anerkannte Diplom Bankwirtschafter/in HF erreicht. Davon haben über 200 weiterstudiert und mit dem Bachelor of Science FH in Business Administration mit Vertiefung Bank + Finanz der eidgenössisch akkreditierten Kalaidos Fachhochschule abgeschlossen.

Die bisherige Kooperation zwischen der Höheren Fachschule für Bank und Finanz HFBF und der Kalaidos Fachhochschule wurde gemäss Information vom September 2016 intensiviert. Als Folge davon startet die Kalaidos Fachhochschule im November 2017 erstmals den Bachelor of Science FH in Banking and Finance mit integriertem Abschluss „eidg. Diplom Bankwirtschafter/in HF“ und SAQ Personenzertifikaten Kundenberater/innen Bank. Gleichzeitig starten auch die neuen Studiengänge der Höheren Fachschule Bank und Finanz HFBF an den Standorten Lausanne, Bern, Zürich und Vezia. Um die Nähe der beiden Studienmodelle stärker zum Ausdruck bringen zu können, haben wir uns entschlossen, die Bezeichnung der Schule und damit auch des rechtlichen Gefässes den neuen Gegebenheiten anzupassen:

AKAD Banking und Finance AG wird zu Kalaidos Banking+Finance School AG

Die HFBF ist unverändert ein wichtiger Bildungsstandard in der Branche Bank und Finanz. Die Qualität der Ausbildung, der Abschluss und das Diplom bleiben erhalten. Der Studiengang „eidg. Dipl. Bankwirtschafter/in HF“ wird unter dem neuen Namen gemäss den letztjährigen Informationen weitergeführt. Es ändert sich lediglich die Bezeichnung der Schule und ihres rechtlichen Trägers.




News AKAD Banking+FinanceRSS-Feed abonnieren