AKAD Claim Banking+Finance
Traegerschaft SwissBanking

Dienstag, 25. August 2015

Die HFBF führt bei ehemaligen Studierenden nach Abschluss der Weiterbildung regelmässig Befragungen über den Nutzen des Studiums durch. Es geht um Fragen zur Weiterentwicklung und zur Praxistauglichkeit. Rund 400 Ehemalige nahmen an der Befragung 2015 teil. Insgesamt sind 81 Prozent der Befragten vom hohen praktischen Bezug des HFBF-Studiums überzeugt.  

AKAD Scorecard

 

Das Gelernte lässt sich laut Aussage von Studierenden 1:1 anwenden. Insgesamt sehen 82 Prozent der Befragten die HFBF als gute Basis für die berufliche Weiterentwicklung. Mit dem Diplom zur Bankwirtschafterin bzw. zum Bankwirtschafter HF ging demnach jeweils auch eine Ausweitung des Verantwortungsbereichs einher. Das HFBF-Studium war zudem in vielen Fällen Voraussetzung für gefragte Tätigkeiten im Frontbereich oder für die Übernahme von Spezialfunktionen. Und nach dem Studium waren 12 Prozent der Befragten befähigt, der Berufung ins Kader folgen zu können. Analog zur Einschätzung der positiven Auswirkungen des HFBF-Studiums weist die Befragungsstatistik eine Weiterempfehlungsquote von 90 Prozent aus.

 

Lesen Sie hier die ganze Scorecard 02/2015.




News AKAD Banking+FinanceRSS-Feed abonnieren