SWISS OLYMPIC PARTNER SCHOOL

Übersicht

  • Abschluss der Schweizerischen Gymnasialen Matura und Zugang zu allen Hochschulen
  • Mit Vorbildung schnell und effizient zur Gymnasialen Matura
  • Ausgestaltung des Lehrgangs angepasst auf Vorkenntnisse
  • Persönliches Eintrittsgespräch mit der Studienberatung  
  • Standortgespräch nach den ersten 2 Monaten
  • Berufstätigkeit von 40-50% möglich
  • Steht allen offen, die ein öffentliches Gymi abgebrochen oder unterbrochen haben
Abschluss
Gymnasiale Maturität (externe Schweizerische Prüfung)
Dauer
2 - 3 Semester
Lernform
Präsenzunterricht mit ca. 25 Stunden Selbststudium pro Woche
Nächster Start
17.08.2021
Durchführungsort
Zürich
Kosten
Ab CHF 1350.- / Monat
Nächster Infoanlass
28.09.2021 in Zürich

Nutzen & Vorteile

  • In kurzer Zeit Matura abschliessen
  • Berufstätigkeit von 40-50% möglich
  • Steht allen offen, die ein Gymnasium abgebrochen oder unterbrochen haben und die Matura nun in möglichst kurzer Zeit abschliessen möchten
  • Steht allen offen, die über sehr gute Vorkenntnisse in einzelnen Fächern verfügen und sich in die zusätzlichen Fächer im Selbststudium einarbeiten wollen
  • Persönliches Eintrittsgespräch
  • Individuelle Ausgestaltung des Lehrgangs, angepasst auf Vorkenntnisse
  • Erfahrener, langjähriger Lehrkörper
  • Optimale Vorbereitung für ein späteres Universitätsstudium

Voraussetzungen

  1. 1

    Bereits ein anderes Gymnasium besucht bis 1-1.5 Jahre vor der Matura oder sehr gute Kenntnisse in mehreren Maturafächern

  2. 2

    Selbständiges Lernen gewohnt und intrinsische Motivation

Aufbau & Inhalt

Grundlagenfächer

  • Deutsch
  • Französisch
  • Englisch
  • Mathematik (Algebra und Analysis, Geometrie, Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik)
  • Naturwissenschaften (Biologie, Chemie, Physik)
  • Geistes- und Sozialwissenschaften (Geschichte, Geographie und Einführung in Wirtschaft und Recht)
  • Bildnerisches Gestalten und Malen

Schwerpunktfach (Wahlfach)

  • Biologie/Chemie oder
  • Wirtschaft und Recht oder
  • Philosophie und Psychologie/Pädagogik

Ergänzungsfach (Wahlfach)

  • Geschichte oder
  • Geografie oder
  • Biologie oder
  • Anwendungen der Mathematik

Maturaarbeit: 

Sie erhalten eine Betreuungsperson zur Seite gestellt.

 


Aufnahme in den Lehrgang Kurz-Matura: 
Der Einstieg in den Kurz-Maturalehrgang in 1 oder 1.5 Jahren erfolgt nach einem persönlichen Gespräch mit der Studienberatung. Dabei werden Ihre Vorkenntnisse und Ihre bisherige schulische Laufbahn besprochen und es wird festgelegt, wie viel Zeit Sie sich noch für den Abschluss der Matura nehmen müssen. Damit Sie sich ein konkretes Bild machen können, bieten wir Ihnen einen Schnuppertag in einer unserer Matura-Klassen an.


 

Kurz-Matura in 1 Jahr: 

Voraussetzungen: Bei dieser Variante gehen wir davon aus, dass Sie den Maturastoff bereits mehrheitlich an Ihrer früheren Schule bearbeitet haben, also bis kurz vor der Matura den Unterricht besucht haben. Sie treten bei uns mit dem Status «Gasthörer/-in» ins zweitletzte Semester eines bestehenden Maturalehrgangs ein und sind damit frei von Promotionsbestimmungen.

Vorbereitung: Im Kurz-Matura-Lehrgang repetieren Sie den Stoff und bereiten sich auf die Prüfungen vor. Ein Nachbezug von Lehrmitteln des Vorsemesters ist freiwillig bzw. kann auch nur modular in einzelnen Fächern erfolgen. 
In Mathematik stehen Repetitionsaufgaben im begleitenden Online-Lernraum zur Verfügung. In den Sprachen setzen wir ein genügendes Niveau voraus.
Sollten Ihre Vorkenntnisse in einzelnen Fächern nicht ausreichen und hätten Sie gerne mehr Unterstützung, so können Sie zusätzlichen Unterricht in diesen Fächern buchen.

Varianten: Halbtagesschule (Unterricht nachmittags von Dienstag bis Freitag) oder Samstagsschule (Unterricht am Samstag sowie freitags)

Maturaarbeit: Nach Bedarf überarbeiten Sie Ihre Maturaarbeit oder schreiben diese neu gemäss Richtlinien der Schweizerischen Matura. Dabei werden Sie von einer Betreuungsperson begleitet. 

Standortgespräch: Nach den ersten 2 Monaten im Unterricht besprechen Sie mit der Studienberatung Ihre Lernsituation und passen diese bei Bedarf an.

Prüfungen: Sie haben die Möglichkeit, im Unterricht regelmässig Prüfungen in allen Fächern zu schreiben und erhalten jeweils ein Semesterzeugnis.
Sie entscheiden selber, welche Prüfungen Sie schreiben und ob Sie ein Semester repetieren. Es erfolgt keine Promotion.

Maturaprüfungen/Interne Vorprüfungen:
Die Maturaprüfungen absolvieren Sie in zwei Teilprüfungen. Die Resultate der vorgelagerten Internen Vorprüfungen zeigen Ihnen dabei, ob Sie prüfungsreif sind. Es erfolgt keine Promotion.


 

Kurz-Matura in 1.5 Jahre: 

Voraussetzungen: Gymnasium bis ca. 1-1.5 Jahre vor Abschluss besucht (abhängig von Notenbild und Stoffplan der früheren Schule) oder sehr gute Vorkenntnisse in mehreren Maturafächern. Sie treten in das drittletzte Semester eines bestehenden Matura-Lehrgangs ein (Status «Höhereinstieg»).

Vorbereitung: In den Fächern Biologie, Chemie, Physik, Geschichte und Geografie müssen Sie alle Lehrmittel der ersten Semester des Standard-Matura-Lehrganges beziehen und im Selbststudium durcharbeiten. Dabei machen Sie den Abgleich Ihres Wissens mit dem bei Ihrem Lehrgangsstart vorausgesetzten Wissen in diesen Fächern. 
In Mathematik stehen Repetitionsaufgaben im begleitenden Online-Lernraum zur Verfügung. In den Sprachen setzen wir ein genügendes Niveau voraus.
Sollten Ihre Vorkenntnisse in einzelnen Fächern nicht ausreichen und hätten Sie gerne mehr Unterstützung, so können Sie auch vor dem Lehrgangsstart zusätzlichen Unterricht in diesen Fächern buchen.

Varianten: Halbtagesschule (Unterricht halbtags von Dienstag bis Freitag) oder Samstagsschule (Unterricht am Samstag sowie donnerstags bzw. freitags)

Maturaarbeit: Ihre Maturaarbeit schreiben Sie gemäss Richtlinien der Schweizerischen Matura in dem von Ihnen gewählten Thema unter Begleitung einer Betreuungsperson. Es ist auch möglich, eine bereits erstellte Maturaarbeit den CH-Richtlinien anzupassen.

Standortgespräch: Nach den ersten 2 Monaten im Unterricht besprechen Sie mit der Studienberatung Ihre Lernsituation und passen diese bei Bedarf an.

Prüfungen/Promotion: Sie schreiben regelmässig Prüfungen in allen Fächern und erhalten jeweils ein Semesterzeugnis.
Bei nicht ausreichenden Leistungen Ende Semester müssen Sie das Semester repetieren.

Maturaprüfungen/Interne Vorprüfungen: Die Maturaprüfungen absolvieren Sie in zwei Teilprüfungen. Die Resultate der vorgelagerten Internen Vorprüfungen zeigen dabei, ob Sie prüfungsreif sind.

Erfolgsgarantie:
Aufgrund Ihrer Leistungen werden Sie für die Maturaprüfungen promoviert. Falls Sie diese nicht bestehen, können Sie sich 1 Semester kostenlos im Präsenzunterricht auf den zweiten Prüfungsversuch vorbereiten.


 

Im Unterricht:

Egal, für welchen Lehrgang Sie sich entschieden haben, ob Sie die Samstagsschule oder die Halbtagesschule gewählt haben: Sie bereiten sich nach Arbeitsplan jeweils im Selbststudium auf den Unterricht vor und setzen dabei die Schwerpunkte gemäss Ihren Vorkenntnissen und Neigungen. Lücken können Sie mit unseren für das Selbststudium konzipierten Lehrmitteln individuell und effizient schliessen. 

Eine Berufstätigkeit bleibt prinzipiell – wenn auch nur in einem Teilzeitpensum - auf jeden Fall möglich.



Verfügen Sie über keine gymnasialen Vorkenntnisse und möchten den Matura-Lehrgang ab Beginn starten?
Informieren Sie sich unter dem Bildungsangebot «Gymnasiale Matura» über die verschiedenen Varianten unserer 6-7-semestrigen Lehrgänge.

Sind Sie auf hohem Niveau sportlich oder künstlerisch tätig?
Dann bieten wir Ihnen in unserem «Maturalehrgang Kunst und Sport» einen massgeschneiderten, auf Ihren Trainingsumfang zugeschnittenen Zugang zu den externen Schweizerischen Maturiätsprüfungen an.

Massgeschneiderte Kurse für Hochbegabte
Fühlen Sie sich im üblichen Lerntempo unterfordert? Bei AKAD College können Sie ganz nach Ihrem individuellen Tempo lernen und so Ihre Maturität effizient und in Ihrem Lerntempo erreichen. Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Beratungsgespräch und finden Sie heraus, wie Sie bei uns effizient die gymnasiale Maturität erreichen: «Gymnasiale Maturität für Hochbegabte».

 

Schweizerische Maturaprüfungen

Sie absolvieren Ende des Lehrganges die externen Schweizerischen Maturitätsprüfungen. Zur Vorbereitung absolvieren Sie in den Abschlusssemestern unsere Internen Vorprüfungen. Die Erfolgsquoten der promovierten AKAD College-Studierenden sind überdurchschnittlich hoch:

Grafik Erfolgsquoten Schweizerische Gymnasiale Maturität der promovierten AKAD College-Studierenden

 

 

Erfolgsquote Matur

Die Gebühren für die externe Maturitätsprüfung sind nicht im Schulgeld inbegriffen und müssen zusätzlich bezahlt werden.

Anmeldegebühr CHF 200.-
1. Teilprüfung CHF 450.-
2. Teilprüfung CHF 550.-
oder Gesamtprüfung CHF 670.-

Unser Lehrkörper besteht aus engagierten Lehrerinnen und Lehrern mit langjähriger Erfahrung im Unterrichten von Erwachsenen auf gymnasialer Stufe.

Besser lernen mit der AKAD-Methode

Anmeldung

Kursvariante
${index + 1}

${teaser.visualData.common.method.title}

Dauer

${teaser.visualData.common.duration}

Kosten

${teaser.visualData.common.costs} ${teaser.visualData.common.costsSubsidies} ${teaser.visualData.common.costsSubsidiesProvider}

Standort

${teaser.visualData.common.locations[0].title}
  • Nächster Start

    ${location.startingDates[0].title}

    Anmeldeschluss

    ${startingDates[index].deadline}

    Adresse

    ${location.address}
    ${startingDates[index].descr}

Nächster Start

${location.startingDates[0].title}

Anmeldeschluss

${startingDates[index].deadline}

Adresse

${location.address}
${startingDates[index].descr}
${location.enrollLabel}
${teaser.visualData.common.fallback.text}
${teaser.visualData.common.fallback.label}

Kosten & Finanzierung

Finanzierungsrechner Einmalige Kosten und weitere Informationen

Inbegriffen sind: Lehrmittel der besuchten Klassen (5MT und 6MT), Betreuung Maturaarbeit, iVP – keine Reduktion, falls dies nicht in Anspruch genommen wird

Zusätzlich Kosten:

  • Obligatorischer Lehrmittelnachbezug beim Kurz-Matura Variante 3 CHF 3'240 (einmalig)
  • Obligatorischer Lehrmittelnachbezug beim Kurz-Matura Variante 4 CHF 2'400 (einmalig)
  • Kosten für die externe Schweizerische Maturaprüfung

Beratung

Stefanie Mazenauer

administrative Studiengangsverantwortliche
+41 44 307 31 31
Stefanie Stähli
Dienstag, 18:00 28.09.2021 Zürich Maturität / Kurz-Matura
Dienstag, 18:00 23.11.2021 Zürich Maturität / Kurz-Matura