AKAD Business Claim
  • 1. Inkrafttreten

    Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen treten mit der Unterschrift oder der elektronischen Bestätigung des Anmelders oder der Anmelderin in Kraft.


  • 2. Anmeldung

    Die Anmeldung muss schriftlich oder elektronisch erfolgen und wird bestätigt. Die Teilnehmerzahl für Studiengänge mit Präsenzunterricht ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Der Start für Studiengänge im Selbststudium ist jederzeit möglich.


  • 3. Annullation der Anmeldung

    Selbststudium: Annullierung der Anmeldung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Lehrmittel ist kostenlos. Lehrmittel müssen in einwandfreiem Zustand zurückgegeben werden, ansonsten werden die bereits bearbeiteten Lehrmittel in Rechnung gestellt. Eine spätere Abmeldung entspricht einer Kündigung gemäss Ziffer 5.

    Präsenzunterricht: Annullierung der Anmeldung nach Ablauf der Anmeldefrist und vor Beginn des Präsenzunterrichts hat eine Bearbeitungsgebühr in Höhe einer Monatsgebühr zur Folge (max. CHF 700). Die Lehrmittel müssen ungebraucht zurückgegeben werden, ansonsten werden die bereits bearbeiteten Lehrmittel in Rechnung gestellt. Eine Abmeldung nach dem Start des Präsenzunterrichtes entspricht einer Kündigung gemäss Ziffer 5.


  • 4. Studiengebühren / Zahlungsbedingungen

    Studiengebühren müssen monatlich nach Auslieferung der Lehrmittel oder semesterweise im Voraus bezahlt werden.

    Für Studierende mit Domizil im Ausland erfolgt die Lehrmittellieferung nur gegen Vorauszahlung.

    Beim Selbststudium sind alle Lehrmittel, Zugang zum virtuellen Lernraum, Online-Tests, interne Prüfungen und der vorgegebene Präsenzunterricht im Honorar inbegriffen. Sie haben während mindestens einem Jahr Zugang zum virtuellen Lernraum und den Online-Tests.

    Beim Präsenzunterricht sind Lehrmittel, Prüfungsleistungen und Präsenzunterricht im Honorar inbegriffen. Nicht im Honorar inbegriffen sind Reise und Unterkunft für externen Präsenzunterricht/Seminare, Gebühren für zu wiederholende Prüfungsleistungen, Studienhilfsmittel wie Gesetzesbücher, Taschenrechner etc. sowie Prüfungen von Drittanbietern (z.B. Eidg. Prüfungen, BEC-Prüfungen etc.). Das Studienhonorar bleibt während der Studiengangsdauer unverändert. Nach Kündigung und Wiederanmeldung oder nach einem Übertritt in einen anderen Studiengang gelten die dann gültigen Honorarsätze.

    Mit der Lieferung werden einer oder mehrere ESR-Einzahlungsscheine zugestellt. Zur Zahlung sind ausschliesslich diese Einzahlungsscheine zu verwenden. Die Zahlungstermine sind auf den Rechnungsunterlagen vermerkt.

    Hat der/die Studierende Anspruch auf eine finanzielle Förderung auf der Basis der Fachschulvereinbarung (FSV) oder der Höheren Fachschulvereinbarung (HFSV), basiert die Höhe des Studienhonorars auf den jeweils gültigen kantonalen Beiträgen. Der FSV/HFSV- Beitrag kann sich verändern. Bei solchen Veränderungen (Erhöhungen/Senkungen) hat die AKAD das Recht, das Honorar auf Inkrafttreten der neuen kantonalen Beiträge anzupassen. Beim Wegfallen kantonaler Beiträge ist der AKAD die volle Studiengebühr geschuldet.


  • 5. Kündigung

    Die Kündigung ist per Semesterende möglich (im Selbststudium gilt: 1 Semester = 6 Monatspensen). Diese erfolgt schriftlich durch eingeschriebenen Brief bis spätestens 6 Wochen vor Semesterende (Poststempel). Die absolvierten Prüfungsleistungen behalten im Falle eines Wiedereintritts für maximal 2 Jahre ihre Gültigkeit.

    Bei Ausschluss infolge disziplinarischer Massnahmen oder mangelhafter Leistungen sind die Studiengebühren bis zum Ende des betreffenden Semesters geschuldet.


  • 6. Durchführung des Präsenzunterrichts

    Liegen bei Anmeldeschluss für einen Standort nicht genügend Anmeldungen vor, behält sich AKAD vor, den Präsenzunterricht zu verschieben oder an einem anderen Standort durchzuführen. Daraus resultierende Kosten werden nicht zurückerstattet.


  • 7. Virtueller Lernraum

    Ich habe die Teilnehmervereinbarungen gelesen und bin damit einverstanden (www.lernraum.akad-business.ch)


  • 8. Gerichtsstand

    Gerichtsstand ist Zürich.