AKAD Claim AKAD Home Academy
  • Nicht Spezialisten, sondern Persönlichkeiten heranbilden
    Thomas Scholz

    Dass ein Gesundheitsberuf das Richtige ist, offenbart sich Thomas Scholz während seiner Zivildienstzeit als junger Mann in Deutschland. Die Freude an sozialer Verantwortung, Empathie und Zuwendung ist eine mentale Konstante, die den ursprünglichen Krankenpfleger auf seiner Laufbahn bis heute begleitet.

    Lesen Sie hier weiter.


  • Rundum gut betreut
    Pascal Beck über AKAD Home Academy

    Der intensive und persönliche Einsatz der Web-Teacher von AKAD Home Academy und ihre nette und fürsorgliche Zusammenarbeit mit den Studenten haben mich überzeugt. Dadurch konnte ich meinen Kurs schneller als vorgesehen abschliessen. Heute arbeite ich im Logistik-Bereich und habe sehr viel Freude bei meiner Arbeit. Das Gelernte kann ich im Alltag brauchen und es wird von meinen Arbeitskollegen und -kolleginnen geschätzt. Nach 10 Fernlehrgängen für den beruflichen und privaten Bereich kann ich den AKAD Home Academy-Autoren nur gratulieren, wie toll die Skripte aufgebaut und auch zum Nachlesen immer wieder wichtig und lehrreich sind. 

    An AKAD Home Academy gefällt mir, dass ich weiter in meinem Beruf arbeiten kann und zu Hause gemütlich die Lehrhefte durcharbeiten sowie vorbereiten und dann online als Prüfung einsenden und korrigieren lassen kann. Ich hatte keine Probleme mit dem selbständigen Lernen, denn ich kannte dies von anderen Kursen. Besonders angetan war ich von der schnellen Betreuung per E-Mail, wenn man ein technisches Problem hatte. Auch das gut aufbereitete Lehrmaterial hat mir das Lernen leicht gemacht.


  • Privat & beruflich ein Mehrwert
    Ferdinand Emch über AKAD Home Academy

    Ein Fernstudium mit Betreuung war gerade das Richtige für mich. So konnte ich in Ruhe meine Zeit zum Lernen einteilen. Nach 30 Lerneinheiten (30 Monate) hatte ich den Physikkurs mit sehr gutem Erfolg abgeschlossen. Als Konstrukteur in der Entwicklung bei einem Werkzeug- und Maschinenhersteller habe ich mir so ein grösseres Wissen angeeignet. Am meisten profitiere ich heute bei meinen Hobbys Astronomie und Modellflugbau. AKAD Home Academy ist eine sehr gute Plattform. Die eingesandten Aufgaben wurden sehr gut korrigiert. Wichtig ist, dass man gut mit dem Internet umgehen kann. Manchmal braucht man zusätzliche Informationen. Bei gewissen Themen hätte ich mir noch etwas mehr Vertiefungen gewünscht. Ich empfehle jedem (gleich welchen Alters), der sich im Beruf oder privat ein grösseres Wissen aneignen möchte, sich bei AKAD Home Academy oder allgemein bei AKAD die nötigen Informationen einzuholen.


  • Spass beim Lernen, kein Ding der Unmöglichkeit
    Dieter Eppler über AKAD Home Academy

    Der Kurs war spannend und interessant, und das Lernen hat mir viel Spass gemacht. Die Online-Plattform mit der Möglichkeit, Tests am Computer auszufüllen, einzusenden und in kurzer Zeit korrigiert zurückzuerhalten, ist äusserst praktisch.


  • Mit AKAD Home Academy doppelt gelernt
    Gottlieb Jungen Brönnimann über AKAD Home Academy

    In Ruhe, in Freiheit, ungezwungen und ohne Druck hat mir AKAD Home Academy das Lernen ermöglicht und erleichtert. Das angebotene Lehrmaterial hat eine hohe Qualität und ist klar strukturiert und verständlich geschrieben. Gerade im fortgeschrittenen Alter ist es sehr nützlich, beliebige Themen einfach so zu Hause zu erarbeiten. Die Darbietung des Stoffes weckte die Freude am Lernen.

    Ich kann mich als Dozent auf dem neusten Stand des Wissens in meinem Fachgebiet halten. Privat kann ich in Diskussionen mit meinen studierenden Söhnen mithalten. AKAD Home Academy bietet so ein gutes Programm an, das ich in Ruhe, unabhängig von einem Schulort erarbeiten kann. Doch wird man manchmal des einsamen Lernens überdrüssig. Hier wäre z.B. eine Lerngruppe über Facebook sehr hilfreich, zumal man dann Probleme gemeinsam lösen könnte. Vielleicht ist es nicht gerade jedermanns Sache selbständig zu lernen. Hier braucht es Motivation und Selbstdisziplin. Damit haben wir aber auch ein flankierendes Lernziel, nämlich lernen, wie man selbstständig lernt. Gerade da trifft der Hammer den Nagel auf den Kopf, und das ist vielleicht der grösste Nutzen, den AKAD Home Academy bringt.


  • AKAD Home Academy ist dort, wo Sie sind.
    Sabrina Kaderli über AKAD Home Academy

    Sie haben im wahrsten Sinn des Wortes ein Fernstudium absolviert – Ihre Bestellungen kamen aus Singapur. Wofür brauchten Sie dort Kurse in Sozialversicherung, Personalführung und Selbstmanagement?

    Mein Mann ist beruflich sehr oft unterwegs. Um ihn auf seinen Businesstrips zu begleiten, habe ich in Singapur keine Arbeitsstelle gesucht. Deshalb musste ich anderweitig für geistige Nahrung sorgen und auch etwas unternehmen, um in der Schweiz wieder beruflichen Anschluss zu finden. So habe ich neue Sprachen erlernt, neue Hobbys entdeckt und für den beruflichen Aspekt die Lehrgänge bei der AKAD absolviert. Nun bin ich gut gerüstet für die Schweiz.

    Sie haben gesagt, Sie hätten Ihren Traumjob für den Singapur-Aufenthalt aufgegeben – was haben Sie denn gelernt und gearbeitet?

    Ich habe ursprünglich das KV gemacht und dann verschiedene Weiterbildungs- und Sprachkurse besucht. Beruflich bewegte ich mich danach hauptsächlich temporär in diversen Firmen, um mir jeweils das Ferienbudget zu erarbeiten, und ging auf Reisen, sobald die Kasse gefüllt war. Der längste Auslandaufenthalt war sieben Monate in Australien, wo ich einen Englischkurs absolvierte und danach durch den Kontinent zog. Berufliches Highlight waren dann definitiv die vier Jahre bei The Boston Consulting Group, die mich in vieler Hinsicht enorm viel weiter gebracht haben. Diesen Job quittierte ich, um nach Singapur zu gehen.

    Warum haben Sie gerade bei der AKAD studiert?

    Weil Singapur über keinerlei Angebot dieser Art verfügt. Hier kann man lediglich «Bachelors» etc. erwerben, was mindestens drei Jahre in Anspruch nimmt, unflexibel und mit meinem Schedule nicht vereinbar ist. Zudem hat die AKAD einen sehr guten Ruf und ich würde oder werde auch weitere Kurse bei der AKAD absolvieren, wenn ich wieder in der Schweiz lebe.

    Wie haben Sie das Selbststudium erlebt?

    Absolut positiv! Da ich mir die Zeit einteilen konnte, war ich trotz des zu bearbeitenden Stoffs frei. Das ist für mich sehr wichtig, da ich sehr viel reise. Die Hefte sind sehr lehrreich, gut aufgebaut und interessant gestaltet, sodass sich die Selbstmotivation von alleine einfindet. Zugegeben, man kann gut «spicken», wenn man will. Doch dies ist nicht der Sinn und Zweck der Sache, die man sich letztendlich selbst zugute tut. Dennoch würde ich es aus diesem Grund niemandem empfehlen, der nicht wirklich etwas Neues für sich selbst lernen will und wirkliches Interesse am Stoff an sich hat.


  • Die Freiheit ist ein grosser Pluspunkt
    Corinne Kammermann über AKAD Home Academy

    Das Lernen mit AKAD Home Academy finde ich für mich die ideale Lösung, um mein Wissen und meine Interessen zu fördern. Das individuelle Lernen wo, wann und in welchem Tempo, gibt mir viel Freiheit. Die beiden Kurse, die ich mit Fachattest abgeschlossen habe, können mir beruflich wie auch im Privaten sehr nützlich sein. Das Arbeitsrecht ist sehr interessant und nützt mir in allen Lebenslagen. Im Betriebswirtschaftslehrgang hat mich eine Aufgabe fast um meinen Verstand gebracht. Ich erhielt vom Web-Teacher gute Ansätze, aber ganz gereicht hat es mir nicht. Da hätte ich den persönlichen Kontakt gebraucht, vis-à-vis. Das Lernen mit so viel Freiheit setzt eine gewisse Disziplin voraus, die sich auf jeden Fall bezahlt macht. Vielen Dank für die grosse Auswahl an Themen!


  • Der Lernstoff wird zielgerichtet vermittelt
    Markus Peter über AKAD Home Academy

    Das Lernen mit AKAD Home Academy sagt mir zu, da ich unabhängig von festgelegten Schulzeiten lernen und mir den Lernstoff gut einteilen kann. Die Hefte sind keine farbigen Werbeprospekte, sondern fokussiert aufs optimale Aufnehmen des Lernstoffes. Die Kontrollfragen sowie die ausführliche Zusammenfassung am Ende eines Heftes untermauern den Willen der AKAD, dass jede(r) zum Erfolg kommen kann! Ein Tag Schule pro Woche wäre aber auch nicht zu verachten. Dank der Marketingweiterbildung sehe ich mein eigenes Konsumverhalten wie auch das von Freunden anders. Kaufbeeinflussung und die Wichtigkeit von Markenartikeln schon bei Kindern interessieren mich. Ich bin mit dem Lern- und Wissenserfolg mit AKAD Home Academy sehr zufrieden und möchte mich für diese Art von Weiterbildung bedanken!


  • Selbstdisziplin darf nicht fehlen
    S. Rüegsegger über AKAD Home Academy

    Da ich das Lernen im Selbststudium in dieser Form nicht kannte, war das Studium bei AKAD Home Academy für mich eine neue Herausforderung. Je nach Thema hat mir das Studium grossen Spass bereitet, und ich war stolz, eine gute Note bei der Prüfung zu erreichen. Vom erworbenen Wissen kann ich gut profitieren und das Gelernte kann ich umsetzen. Dass ich meine verfügbare Lernzeit frei einteilen konnte, war für mich sehr positiv. Das disziplinierte Arbeiten fand ich jedoch eher schwierig. Da der Lernstoff aber sehr gut aufgebaut ist, fand ich mich immer sehr schnell wieder in der Materie zurecht. Es gibt sicher Personen, für die das disziplinierte Arbeiten überhaupt kein Problem darstellt. Die themenbezogenen Prüfungen waren sehr hilfreich, damit kann man sich wunderbar selbst kontrollieren.


  • Lebenlanges Lernen mit AKAD Home Academy
    Thomas Scholz über AKAD Home Academy

    Wieso haben Sie sich für AKAD Home Academy entschieden und wie sind Sie auf uns gekommen?

    Die AKAD ist mir von Deutschland her schon ein Begriff und das seit über 10 Jahren. Als ich in die Schweiz kam, informierte ich mich hier über das Angebot der AKAD. Es ist mir wichtig nebst meiner 100% Arbeitstätigkeit eine qualitativ hochstehende Weiterbildung zu absolvieren. Dies gelingt mir optimal mit zeitlich und örtlich unabhängigen Angeboten.

    Was ist Ihr persönlicher Beweggrund für Ihren Weiterbildungshunger?

    Im Zentrum steht bei mir der Nutzen für den Beruf. Zudem ist mir lebenslanges Lernen ein grosses persönliches Anliegen. Beruflich ist mir wichtig, dass ich in alltäglichen Situationen auf fundiertes Wissen zurück greifen kann. Ebenfalls eigne ich mir gerne Hintergrundwissen an, so dass ich besser argumentieren und reagieren kann. Ich habe bereits von mehreren Arbeitgebern positive Rückmeldungen erhalten. Sie schätzen den Willen 100% zu arbeiten und sich nebenbei selbstständig weiterzubilden.

    Wann, wie und wo lernen Sie am liebsten?

    Meine bevorzugte Lernzeit ist am Abend vor dem Schlafen. Manchmal lerne ich auch unterwegs oder in der Mittagspause. Ich bevorzuge es, zu Hause zu lernen. Ab und zu lerne ich auch im Tram oder draussen. Als erstes lese ich die gesamte Lektion einmal durch, anschliessend löse ich die Aufgaben. Die Zusammenfassungen unterstützen mich bei der Erarbeitung des Stoffes. Ich schätze die Inhalte, sie sind durch die klare und prägnante Sprache leicht verständlich. Mein Vorteil ist, dass ich ein Schnellleser bin. So habe ich die Lektionen in kurzer Zeit durchgearbeitet.

    Tauschen Sie sich mit anderen Fernstudenten aus? Fehlt Ihnen manchmal so etwas wie ein Klassenverbund?

    Nein eigentlich weniger. Ab und zu nutze ich diverse Plattformen von anderen Anbietern für einen Austausch. Im Zusammenhang mit meinen Weiterbildungen bei AKAD Home Academy suche ich keinen Klassenverbund, ich bin mir bewusst, dass man als Fernstudent wenig bis keinen sozialen Austausch hat. Sollte das jemand suchen, ist Präsenzunterricht passender.

    Was möchten Sie gerne noch sagen?

    Vorbehalte gegenüber dem Selbststudium kann ich nicht verstehen. Für mich hat das die gleiche Qualität und denselben Wert wie herkömmliche Weiterbildungen.

    Das Prinzip des lebenslangen Lernens ist für mich sehr wichtig und gelingt mir mit dem Angebot der AKAD Home Academy sehr gut.


  • Feedback

    Auch Ihre Meinung zu unseren Kursen und Lehrgängen interessiert uns! Bitte teilen Sie uns mit, was Ihnen an AKAD Home Academy gefällt, was wir verbessern können und an welchen Kursen oder Lehrgängen Sie interessiert wären. Ihre Kritik oder Ihr Lob erreicht uns am besten per Email oder per Post.


Kontakt

AKAD Home Academy
Jungholzstrasse 43
8050 Zürich

Telefon 044 368 21 50
Telefax 044 368 71 12
Web
E-Mail home-academy@akad.ch

Öffnungszeiten
MO - DO: 08:00–12:00 / 13:30–17:00
FR: 08:00–12:00 / 13:30–16:00