AKAD Die Schweizer Bildungsinstitution. Effizient. Sicher. Individuell.

Graf - 60 Jahre AKADDie Brüder Graf zählen zur ersten Generation, welche die Höhere Fachschule für Bank und Finanz, kurz HFBF, absolvierte. Thomas begann 2007, damals im Private Banking der UBS tätig und von seiner Arbeitgeberin dazu ermutigt. In seinen Fussstapfen folgte ihm dicht auf den Fersen 2008 der drei Jahre jüngere Andreas, damals ebenfalls Banker bei der St. Galler Kantonalbank. «Da er schon wusste, wie der Hase läuft, konnte er mir durchaus wertvolle Tipps geben.» Für beide war klar, dass sie auch während der Studienzeit voll erwerbstätig bleiben wollten. Als Profis, die gerade die Herausforderungen im Berufsalltag zum Aufblühen bringen, schätzten sie den unmittelbaren Praxistransfer ihrer Weiterbildung. Schliesslich ist, wie der englische Soziologe Herbert Spencer schon im 19. Jahrhundert trefflich formulierte, das Ziel der Bildung nicht Wissen, sondern Handeln. Thomas Graf ergänzt: «Beruflich und im Studium zugleich zu reüssieren, ohne das Privatleben zu vernachlässigen, hat mich sicher gelehrt, noch besser mit der Zeit als knappem Gut umzugehen.» Sehr wertvoll stufen beide zudem die vielfältigen langfristigen Kontakte ein, welche durch die HFBF entstanden sind. Gerade auch für den Fall, dass einmal mehrere berufliche Stricke reissen sollten.

Mit dem über die HFBF erworbenen Background wagten sich Thomas und Andreas Graf 2012 an die Gründung ihrer eigenen Firma. Von Beginn an florierte das Geschäft im Rheintal, das organisch wuchs und heute auf Vermögensverwaltung, Steuerberatung und Versicherungen spezialisiert ist. Andreas Graf: «Der Freiraum, den eigenes Unternehmertum losgelöst von fixen Umsatz- und Produktvorgaben öffnet, nutzen wir beide konsequent für eine maximale Kundenorientierung. Das zahlt sich aus.» Doch über Entrepreneurship hinaus haben Thomas und Andreas Graf über die HFBF noch ein weiteres Steckenpferd entdeckt. Beide merkten bereits während des Studiums, dass sie eine Materie nicht nur von Grund auf durchdringen, sondern komplexe Sachverhalte anderen gern und gut erklären können. Diese Gabe blieb auch der Schulleitung nicht verborgen, sodass aus den Studierenden schon bald nach dem Abschluss Dozierende geworden sind. Und Andreas Graf stellt fest: «Ich habe noch nie so viel gelernt wie als Dozent.»

Zur Person Thomas Graf
Geboren 1985
Abschluss mit AKAD: 2010 HFBF,  AKAD Banking+Finance
Engagement:                                   
Dozent unter anderem an der AKAD HFBF
Freizeit:
Fussball, Kollegenabende
Motto: Die beste Motivation ist Freude.
Zur Person Andreas Graf
Geboren 1988
 Abschluss mit AKAD: 2011 HFBF,  AKAD Banking+Finance
Engagement:                                   
Dozent unter anderem an der AKAD HFBF
Freizeit:
Tennis, Familie
Motto: Das Leben ist zu kurz, um den Bauch einzuziehen.

 

Kontakt

AKAD
Jungholzstrasse 43
8050 Zürich

Web
E-Mail info@akad.ch