Personalentwicklung muss nicht teuer sein

21.12.2017 Diana Roth
Qualitätszirkel sind auch für KMUs ein motivierendes und wirksames Personalentwicklungsinstrument. Ziel ist die Qualitätsverbesserung für das Unternehmen und damit für die Mitarbeitenden. Qualitätszirkel sind immer freiwillig.
Personalentwicklung

Qualitätszirkel in KMUs

Gerade der Qualitätszirkel eines KMUs sollte einfach, pragmatisch, aber wirkungsstark sein. Eine wesentliche Aufgabe fällt dem Moderator zu, dem Leitenden des Zirkels. Der geschulte und von den Teilnehmern gewählte Moderator hält die Meilensteine fest. Er hilft dem Team, Widerstände zu überwinden. Er prüft die Aufgaben und verteilt sie. Er hält alle Fäden zusammen und zieht je nach Thema externe Fachreferenten hinzu. Grosse Konzerne arbeiten innerhalb eines Qualitätszirkels mit Projektgruppen; bei kleinen Unternehmen würde das den Rahmen sprengen.
Egal wie schlank der Zirkel (je nach Unternehmen) gestaltet ist, wichtig sind die folgenden Faktoren.

Erfolgsfaktoren für den Qualitätszirkel

  • unumstössliche, regelmässige Termine
  • Protokollierung der Ergebnisse
  • klare Regeln
  • Teilnehmende bestimmen die Themen
  • Teilnehmende erarbeiten Vorschläge
  • keine Einmischung resp. Anweisungen der obersten Hierarchieebene
  • eine Teilnehmerzahl von mindestens 5 Mitarbeitenden

Training near the job

Dank des Qualitätszirkels werden aus betroffenen Mitarbeitenden Beteiligte. Ein Unternehmen, das dieses Instrument gezielt einsetzt, schafft es, individuelle Leistungspotenziale zu nutzen – und das freiwillig. Die erarbeiteten Vorschläge können via betriebliches Vorschlagswesen an die Geschäftsleitung weitergegeben werden. Diese entscheidet, wie die Ideen umgesetzt werden. Wer Mitarbeitende zusätzlich motivieren möchte, kann Verbesserungsvorschläge auch prämieren.
Qualitätszirkel belegen, dass Personalentwicklung immer möglich ist und dass es nicht unbedingt externe Trainings und Schulungen sein müssen. Es gilt, das Potenzial der Mitarbeitenden zu entdecken und zu nutzen.

Montag, 18:00 28.10.2019 Bern Bildungsangebote Bern
Mittwoch, 18:00 27.11.2019 Zürich HR Fachleute
Mittwoch, 18:00 04.12.2019 Basel Direktionsassistenz, HR Fachleute